1000 Worte sagen mehr als ein Bild – oder – warum SEO optimierte Stellenanzeigen für dein erfolgreiches Recruiting wichtig sind

Bilder sind schön anzusehen, doch haben sie mit Online-Stellenanzeigen soviel zu tun wie Brieftauben mit E-Mails.

Zurück

Google for Jobs - Ausgabe auf dem Smartphone

Bilder sind schön anzusehen, doch haben sie mit Online-Stellenanzeigen soviel zu tun wie Brieftauben mit E-Mails. Viele machen den Fehler und schicken ihre Anzeige, die in der Tageszeitung schon gut funktioniert hat, einfach als komplettes Bild oder PDF an das nächste Online-Jobportal – wird schon passen. Leider nein.

Die optischen Nachteile, die auf den verschiedenen digitalen Endgeräten entstehen, weil die Datei je nach Medium skaliert wird, lassen wir mal außen vor. Das Ergebnis ist nie zufriedenstellend! Auch Reichweitenerhöhung und responsives Design bleiben dir leider verwehrt.

Suchmaschinen sind darauf spezialisiert Texte zu analysieren

Die grundsätzliche Problematik ist, dass deine harten Fakten, die du kurz und knapp formuliert hast, um den Bewerber für dich und dein Unternehmen zu begeistern, nun in einem Bild verschmelzen, Suchmaschinen aber darauf spezialisiert sind Texte zu analysieren. Das heißt, du wirst vielleicht gesehen aber auf gar keinen Fall werden du und deine Anzeige in den Weiten des Internets gefunden.

Das Internet benötigt Wörter, Fakten und Daten! Strukturierte Daten. Mit strukturierten Daten geben wir Google & Co. mehr Kontext, das heißt weiterführende Informationen, die es der Suchmaschine ermöglichen, die Stellenanzeigen und die für dich relevanten Informationen daraus besser einzuordnen und so treffender für bestimmte Suchanfragen auszuspielen.

Eigentlich ganz einfach oder? Falls nicht, ist das auch nicht schlimm – du musst nur wissen, dass wir bei OhMyJob das alles können und noch viel mehr. So kannst du für deine Suche auf ohmyjob.de nur Vorteile aus unserem Stellenportal ziehen.

Wir sind dein Jobportal und beziehen uns explizit auf die jeweilige Region. Das heißt, wir bewerben aktiv unsere Seite direkt auf diese Schwerpunkte und schaffen somit einen kontinuierlichen Besucherstrom der im richtigen Suchmodus ist.

Wir nutzen Google for Jobs, responsives Design und erhöhen deine Reichweite

Aus deinen Informationen werden durch uns strukturierte Daten. Wir nutzen Google for Jobs und deine Stellen können auf Facebook, LinkedIn, Xing etc. geteilt werden und bekommen eine Vorschau – dank Meta Daten und Tags im Header. Mit einem extra Social-Media-Boost geht deine Anzeige durch alle sozialen Medien. Unser responsives Design passt sich allen Oberflächen an und deine Anzeige inkl. aller Informationen ist immer und überall abrufbar. Das ist das, was wir unter Reichweite verstehen.

Um deine Sichtbarkeit zu vervielfältigen solltest du ein Arbeitgeberprofil buchen und die Chance nutzen, dein Unternehmen und seine Vorzüge einer breiten Masse zu präsentieren – das bringt Bewegung in Dein Recruiting. Denn vielleicht hast du aktuell keinen Job zu bieten aber die Herausforderung neue Mitarbeiter zu finden, wird immer spannender und mit einem Arbeitgeberprofil kannst du DICH bei neuen Mitarbeitern bewerben. (Lies doch mal: Unsere Arbeitgeber­profile - Auch ohne aktive Stellenangebote proaktiv werben)

Einfach. Gefunden. Werden. ohmyjob.de.

Google for Jobs - Ausgabe auf dem Desktop

Zurück