Erzieherin (m/w/d)
Brandenburg an der Havel
Kategorie: Medizin / Gesundheit / Sozialwesen Sonstige Berufe
Seit 141 Tagen online
Vollzeit

Zurück

Übersicht
Online bewerben

Erzieherin (m/w/d)

SOS-Kinderdorf Brandenburg

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein bundesweit tätiger Kinder- und Jugendhilfeträger. In 39 Einrichtungen an 240 Standorten in Deutschland unterstützen wir junge Menschen und deren Familien in schwierigen Lagen. Durch vielfältige Betreuungsangebote schaffen wir positive Lebensbedingungen, geben benachteiligten Kindern und Jugendlichen Halt und eröffnen ihnen Zukunftschancen und Entwicklungsperspektiven

Im SOS-Kinderdorf Brandenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Erzieherin (m/w/d) in der Kinderdorffamilie als Elternzeitvertretung
Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche)

Im kollegialen Miteinander betreuen wir in unseren Kinderdorffamilien bis zu 6 Kinder und Jugendlichen. Aus unterschiedlichen Gründen können diese jungen Menschen mittel- oder langfristig nicht mehr in ihren Herkunftsfamilien leben. Unsere Kinder und Jugendliche holen wir da ab, wo sie stehen, und befähigen sie, in ihrem Leben möglichst autonom und kompetent zu denken und zu handeln. Unser pädagogisches Konzept beruht auf einem lebensweltorientierten Ansatz. Auf dieser Basis erreichen wir Eltern und Kinder in einer frühen Familienphase und unterstützen sie mit niederschwelligen Bildungsangeboten. Wenn Sie Interesse an Abwechslung und positiver Resonanz im Beruf haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und hoffen, Sie bald in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Ihr Aufgabengebiet

  • als pädagogische Fachkraft gestalten und organisieren Sie mit einem Kinderdorfvater sowie Ihren Teamkollegen*innen den Alltag der Kinder und Jugendlichen mit allem, was ein familiäres Zuhause ausmacht
  • für die Kinder und Heranwachsenden sind Sie eine stabile und verlässliche Bezugsperson. Sie motivieren, trösten, verhandeln, unterstützen, leiten an und verlieren - auch wenn es mal turbulent zugeht- nicht den Überblick
  • mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Empathie fördern Sie die individuelle Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Erziehungs- und Hilfeplanung
  • je nach Interessenlage (und Wettervorhersage) planen und unternehmen Sie spiel- und freizeitpädagogische Aktivitäten
  • auch in schulischen Belangen fördern Sie die Lernkompetenz der Kinder und Jugendlichen, unterstützen Sie bei den Hausaufgaben und behalten Lernfortschritte im Auge
  • Sie gestalten eine entwicklungsförderliche Beziehung und Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen, Ausbildungsstellen, Behörden und weiteren Kooperationspartnern

Ihre Qualifikation und Kompetenzen

  • Sie verfügen über einen staatlich anerkannten Abschluss als Erzieher*in
  • Sie bringen ein hohes Maß an Stabilität und Verlässlichkeit im Umgang mit bindungsunsicheren Kindern und Jugendlichen mit
  • Kindern, Jugendlichen und deren Eltern/Herkunftssystemen begegnen Sie mit ehrlichem, wertschätzenden Interesse und einer Haltung des Verstehen-Wollens der je eigenen Lebensgeschichte
  • die Bereitschaft zur Reflexion des eigenen Handelns ist für Sie selbstverständlich
  • Sie können sich gut auf intensive Beziehungsarbeit einlassen und haben Spaß an lebendiger Teamarbeit
  • Sie bringen die Bereitschaft zur Schichtarbeit (Rund-um die-Uhr-Betreuung) inkl. Nachtbereitschaft mit
  • zeitlich flexibles Arbeiten können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein attraktives, am TVÖD orientiertes Gehalt plus Heimzulage und Zulagen für Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Jahressonderzahlung und Vermögenswirksame Leistungen
  • Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.
  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub  
  • mitarbeiterfreundliche Zeitausgleiche der anfallenden Schichtdienste
  • Individuelll planbare berufliche Auszeiten ("Sabbatical")
  • anlassbezogene Sonderurlaubsregelungen

Ihre berufliche Entwicklung

  • flexible Förderung von Fortbildungen und finanzielle Unterstützung durch Freistellung
  • regelmäßige Teamsupervision
  • die Einarbeitung von neuen Kollegen*innen wird durch das Berufseinstiegsprogramm BEP ergänzt und unterstützt
  • profitieren Sie von unserer Angebotsvielfalt und Expertise als bundesweit tätige und international anerkannte Hilfsorganisation

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31.07.2024 zu besetzen. Wenn Sie Ihr Know-How als Erzieher*in, Ihre persönlichen Stärken, Ideen und Interessen in die Arbeit für das SOS-Kinderdorf Brandenburg einbringen möchten, dann bewerben Sie sich gern direkt hier über OhMyJob 👊

Online Bewerbungsformular

Anmerkungen und Unterlagen

Bitte addieren Sie 6 und 7.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Zurück

SOS-Kinderdorf Brandenburg
Johannisburger Anger 2
14772 Brandenburg an der Havel
Ihr Ansprechpartner
Frau Radüge
Telefon 03381/7285-0
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Zurück