Mitarbeiterin / Mitarbeiter im gehoben Vollzugs- und Verwaltungsdienst (m/w/d)
Brandenburg an der Havel
Kategorie: Öffentlicher Dienst / Verwaltung
Seit 340 Tagen online
Vollzeit

Zurück

f t x l w

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im gehoben Vollzugs- und Verwaltungsdienst (m/w/d)

Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel

Bei der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel ist - vorbehaltlich der haushaltsmäßigen Voraussetzungen - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters im gehoben Vollzugs- und Verwaltungsdienst (m/w/d)

in der Bildungsstätte für den Justizvollzug des Landes Brandenburg unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Der Stelleninhaber / die Stelleninhaberin soll zudem die Aufgabe der Abwesenheitsvertretung der Leiterin der Bildungsstätte für den Justizvollzug des Landes Brandenburg wahrnehmen. Die Besetzung der Position ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Teilzeitwünsche und deren Vereinbarkeit mit der auszuübenden Tätigkeit werden im konkreten Einzelfall geprüft.
Der Dienstposten wird entsprechend der beruflichen Qualifikation nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe E 12 TV-L vergütet (Bewertungsvermutung). Dies ist abhängig von der Vorbildung und der konkret ausgeübten Tätigkeit. Sie erhalten darüber hinaus eine behördenspezifische Stellenzulage für die Tätigkeit in Justizvollzugsanstalten und eine Jahressonderzahlung nach § 19 a TV-L. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis.

Die Bildungsstätte für den Justizvollzug Brandenburg ist eine Abteilung der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel. Als zentrale Aus- und Fortbildungseinrichtung für den Justizvollzug des Landes Brandenburg trägt die Bildungsstätte in der Aus- und Fortbildung dafür Sorge, dass die im Justizvollzug des Landes tätigen Bediensteten die für eine bedarfsgerechte und erfolgreiche berufliche Tätigkeit erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, erweitern und aktualisieren. Die Bildungsstätte verfügt über moderne Unterrichts- und Übungsräume sowie Unterbringungsmöglichkeiten für Aus- und Fortbildungsteilnehmer und sorgt für eine anforderungsgerechte Gestaltung der Aus- und Fortbildung der Bediensteten und eine bedarfsgerechte Organisation interner und externer Aus- und Fortbildungsmaßnahmen in einem interdisziplinär aufgestellten Team.

Als Mitarbeiter /-in der Bildungsstätte gewährleisten Sie durch Ihre Arbeit die Professionalisierung des Justizvollzugspersonals und wirken in einem interdisziplinären Team für eine positive Lernatmosphäre in Aus- und Fortbildung. Durch Ihre Arbeit sorgen Sie für eine anforderungsgerechte Gestaltung aller Maßnahmen, insbesondere durch die Bereitstellung der notwendigen personellen, technischen und räumlichen Ressourcen. Hierbei wirken Sie zudem an der organisatorischen Absicherung und Koordinierung des Vorbereitungsdienstes im allgemeinen Vollzugsdienst des Landes Brandenburgs sowie am ersten Teil des Eignungsfeststellungs- und Auswahlverfahrens für den allgemeinen Vollzugsdienst mit.

Ihr Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst u.a.:

  • die Verantwortung für die Planung und den Ablauf der Arbeitsprozesse in der Aus- und Fortbildung; Beratung und Unterweisung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der freiberuflichen Dozenten, Aufstellen von Dienstplänen und Stundenplänen;
  • Pädagogische Grundlagenarbeit insbesondere Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeptionen und Seminarprogramme, insbesondere die Fortentwicklung der Curricula, Konzeptionen, sowie Rahmenlehrpläne, insbesondere die Entwicklung und Fortschreibung von Konzeptionen einer Ausbildungsgestaltung, die den individuellen Stärken und Herausforderungen der AnwärterInnen Rechnung trägt sowie Entwicklung einer stärker kompetenzbezogenen Ausbildungs-Konzeption, insbesondere interdisziplinäre Projekte
  • Konzeption, Planung und Durchführung geeigneter Feedbackprozesse
  • die Planung und Durchführung des Eignungsfeststellungsverfahrens für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes bei Justizvollzugsanstalten des Landes Brandenburg in Abstimmung mit dem Ministerium sowie den Justizvollzugsanstalten;
  • die Organisation der Angebote, u. a. durch Analyse des Angebots in Abstimmung mit den Anstaltsleitungen sowie dem Ministerium, der Kooperation mit anderen Weiterbildungsträgern und der Beratung der Teilnehmer;
  • Seminarorganisation sowie administrative Aufgaben der Steuerung und Planung, Zusammenarbeit mit den entsprechenden Stellen unter besonderer Berücksichtigung der Steuerung und der Seminarorganisation sowie Dozentengewinnung;
  • eigene Unterrichts- und Seminartätigkeit;
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und anderen Projekten zur Personalgewinnung
  • Mitarbeit in Projektgruppen und Arbeitsgremien der Anstalt, des Ministeriums sowie anderer fachspezifischer Arbeitsgruppen;
  • Abwesenheitsvertretung der Leiterin der Bildungsstätte für den Justizvollzug des Landes Brandenburg.

Sie bringen mit:

mindestens die Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder den gehobenen Vollzugs- und Verwaltungsdienst durch ein mit dem Grad „Diplom-Verwaltungswirt (FH)“ abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium

oder

die Befähigung für den gehobenen Justizdienst

oder

Diplom-(FH)/Bachelor-Abschluss in einem dual ausgerichteten Studiengang in der Fachrichtung „Öffentliche Verwaltung“ oder „BWL-Public-Management“, der in einem dualen Studiengang erworben wurde, welcher mindestens das Zeugnis der Hochschulreife oder eine andere landesrechtliche Hochschulzugangsberechtigung als Zugangsvoraussetzung erfordert und eine Mindeststudienzeit von sechs Semestern - ohne etwaige Praxissemester, Prüfungssemester o.ä. voraussetzt oder ein Bachelor-Abschluss oder Diplom (FH) in einer pädagogischen oder sozialpädagogischen Fachrichtung.

Von Vorteil sind berufliche Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung sowie nachgewiesene Erfahrung in Unterrichts-/ Seminartätigkeit.

Der schnellste Weg zu uns – die direkte Bewerbung hier über OhMyJob ⚡️

Online Bewerbungsformular

Anmerkungen und Unterlagen

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Zurück

Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel
Anton-Saefkow-Allee 22
14772 Brandenburg an der Havel
Ihr Ansprechpartner
Frau Koppe

Zurück